Gesangslehrerin Caroline Olbertz

Caroline Olbertz
Gesang, Jazz, Pop, Klassik

Unterricht für Gesang (Jazz, Pop und Klassik)

Caroline Olbertz begann Ihre Stimme als Tochter einer Opernsängerin in ihrer Heimatstadt Plauen zunächst klassisch auszubilden.

Dort begann sie auch schon früh mit dem Ballett und Klavierunterricht. Im Alter von sechs Jahren unternahm sie am Theater Plauen-Zwickau erste Gehversuche auf den Brettern, die die Welt bedeuten.Hier wirkte sie bis ins Erwachsenenalter in zahlreichen Produktionen im Extrachor wie auch solistisch mit.

Nach dem Abitur und einer Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin entdeckte sie mit Anfang zwanzig die Jazzszenen in Bordeaux und Berlin.

In einer studienvorbereitenden Ausbildung hatte sie Unterricht bei Lisa Bassenge, Carol McPherson, Tim Sund und Matti Klein.

Der Weg führte weiter zu einem Jazzgesangstudium an die "Hochschule für Musik Franz Liszt" nach Weimar, wo sie ihr künstlerisches Handwerk bei den Professoren Michael Schiefel und Jeff Cascaro weiter formen konnte.

Nach dem Studium zog es Caroline im Jahr 2012 zurück nach Berlin, wo sie heute an neuen musikalischen Konzepten und Klangidealen fernab jeglicher Stilbegrenzung feilt.

Neben zahlreichen Theaterproduktionen, verschiedenen Bandformationen und musikalischer Projektarbeit teilt sie ihre Erfahrungen gerne in ihrer stimmbildnerischen Tätigkeit.

Sie ist Sängerin der Bands Jazz Royal, GMTJazz, Acoustic Tree und Mitglied im Berliner Solistenchor unter der Leitung von Christian Steyer..